Küchenlexikon – I

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Innereien

Zu den Innereien zählen die inneren Organe getöteter Tiere, sofern sie für den Verzehr geeignet sind. Je nach Tierart sind das u.a. Zunge, Herz, Leber, Lunge, Gehirn, Nieren, Milz, Kutteln, Bries und Blut.
Heutzutage werden sie von vielen nicht mehr geschätzt, aber das zu Unrecht. Innereien haben zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe, lassen sich auf unzählige Arten zubereiten und schmecken hervorragend.

Insektizide

Pflanzenschutzmittel die zum Schutz vor Insekten eingesetzt werden. Es gibt Insektizide mit natürlichen oder synthetischen Wirkstoffen.

Isomalt (E 953)

Ein Zuckeraustauschstoff der in der Pâtisserie genutzt wird um Dekorationen und Schaustücke herzustellen. Isomalt lässt sich im Vergleich zu Zucker leichter verarbeiten und ist nur gering hygroskopisch.

 

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.