Blogevent zum Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte 2016

| 8 Kommentare

2016 ist das Internationale Jahr der Hülsenfrüchte (International Year of Pulses IYP). Das wurde auf der 71. Plenarsitzung der Vereinten Nationen am 20. Dezember 2013 mit der → Resolution 68/231 so beschlossen.

Logo International Year of PulsesUnd die UN hat gute Gründe dafür. Sie betont, dass Hülsenfrüchte wie Linsen, Bohnen, Erbsen und Kichererbsen für Mensch und Tier weltweit eine wichtige Quelle für pflanzliches Eiweiß sowie Aminosäuren darstellen. Gesundheitsorganisationen auf der ganzen Welt empfehlen den Verzehr von Hülsenfrüchten als Teil einer gesunden Ernährung. Nicht zuletzt wird durch den Anbau der Leguminosen, mit ihrer Eigenschaft Stickstoff zu binden, die Bodenfruchtbarkeit erhöht und dadurch auch positive Auswirkungen auf die Umwelt erzielt. Besonders im ökologischen Landbau sind Leguminosen deshalb unverzichtbar in der Fruchtfolge.

Die offizielle Seite der FAO zum Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte findet ihr unter → http://www.fao.org/pulses-2016/en/.

Blogevent Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte sind aber nicht nur unglaublich gesund und gut für die Umwelt, sie haben auch geschmacklich einiges zu bieten. Die Vielfalt an Gerichten mit Bohnen, Erbsen und Co. ist dabei immens, ebenso die Auswahl an verschiedenen Sorten. Zu Unrecht führen sie in der Küche aber häufig nur ein Schattendasein.

Daher gefällt mir der Ansatz der Vereinten Nationen sehr gut, „dass das Bewusstsein der Öffentlichkeit für den Ernährungsnutzen von Hülsenfrüchten gestärkt und die nachhaltige Landwirtschaft gefördert werden muss“ und ich habe ein Blogevent zum Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte ins Leben gerufen. Auf diese Weise möchte ich möglichst viele Rezepte sammeln, die zeigen, was sich aus Hülsenfrüchten alles Schmackhaftes zubereiten lässt.

Nachdem Kichererbsen, Bohnen, Linsen und Erbsen zu jeder Jahreszeit die passende Basis schöner Gerichte sein können, läuft das Event auch das ganze Jahr. Monatlich werden alle eingereichten Rezepte in eigenen Beiträgen auf Culinary Farm zusammengefasst.

Alle bisher erschienenen Zusammenfassungen findet ihr hier:
  Januar Februar März  
  April      

Blogevent Hülsenfrüchte Vielfalt

Mitmachen

Jeder, der einen Blog betreibt, ist herzlich eingeladen, Rezepte einzureichen. Wichtig dabei ist, dass es sich um ein neues Rezept und nicht um einen Archivbeitrag handelt. Die Hauptzutat muss natürlich eine Hülsenfrucht sein. Wie auch bei den Vereinten Nationen sind Hülsenfrüchte hier auf „Kulturpflanzen beschränkt [ist], die ausschließlich zur Gewinnung von Trockenkörnern geerntet werden, was diejenigen Kulturpflanzen ausschließt, die für Nahrungszwecke grün geerntet und die als Gemüsepflanzen klassifiziert werden“. Damit sind Zuckerschoten, Prinzessbohnen, TK-Erbsen, etc. als Hauptzutat für dieses Blogevent ausgeschlossen.

Bilder von deinem Gericht sind natürlich kein muss, aber das Auge isst ja bekanntlich mit ;).

Bitte setze einen Textlink in deinem Beitrag zu dieser Event-Seite. Die Adresse lautet:
http://www.culinaryfarm.de/iyp-2016/blogevent-jahr-der-huelsenfruechte-2016/

Banner Blogevent IYP 2016Außerdem kannst du auch sehr gerne diesen Banner mit einbauen.
Der HTML-Code dafür lautet:

<a href="http://www.culinaryfarm.de/iyp-2016/blogevent-jahr-der-huelsenfruechte-2016/" title="Blogevent Hülsenfrüchte – Culinary Farm"><img src="http://www.culinaryfarm.de/downloads/blogevent-iyp2016/banner_blogevent_huelsenfruechte_150x225_01.jpg" title="Das Blogevent zum Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte 2016" alt="Blogevent – International Year of Pulses 2016" width="150" height="225"></a>

Für eure Social Media Kanäle könnt ihr #blogeventpulses verwenden.
Der offizielle Hashtag für das Internationale Jahr der Hülsenfrüchte lautet #iyp2016.

Einen Beitrag einreichen:


(Die E-Mail-Adresse wird nur für eventuelle Rückfragen benötigt und nicht veröffentlicht)

 

 

Allgemeine Teilnahmebedingungen:
Wenn du ein Rezept einreichst, bestätigst du, dass mit dem Beitrag und ggf. den Bildern keine Urheberrechte verletzt werden. Auch nicht, wenn diese in der Zusammenfassung erscheinen.
Wenn du die URL zu einem Bild einreichst, erklärst du dich damit einverstanden, dass es (ggf. verkleinert) in der monatlichen Zusammenfassung erscheint.
Ich behalte mir das Recht vor, eingereichte Beiträge ohne die Angabe von Gründen nicht in die monatliche Zusammenfassung mit aufzunehmen.

 

Bedingungen akzeptiert

 

captcha
Bitte hier den angezeigten Code eingeben:

 

 

Blogevent International Year of Pulses
Für weitere Fragen kannst du gerne das → Kontaktformular oder die Kommentarfunktion nutzen.

Ich freue mich auf eure Einsendungen und euch allen ein schönes Jahr der Hülsenfrüchte!

8 Kommentare

  1. Gute Idee, nach 10 Jahren so ein Event wieder aufleben zu lassen, schon damals kamen interessante Rezepte zusammen: http://www.kochtopf.me/die-abstimmung-blogevent-hlsenfrchte

  2. Pingback: Curry mit Blumenkohl, Kichererbsen und leckerer Kokosmilch › www.kochen-und-backen-im-wohnmobil.de

  3. Pingback: Indische Mangold-Kichererbsen-Pfanne vegan – Herzensköchin

  4. Pingback: Spaghetti mit roten Linsen und Schafskäse | PASTAMANIAC

  5. Pingback: feines Gemüse-Berglinsensüppchen mit Kräutern – My F(l)avourites

  6. Tolle Idee, hab grade mitgemacht! 😉
    Einen schönen Abend noch,
    Benni :)

  7. Pingback: Linsenbrötchen mit Tahin-Topping - mehralsgruenzeug.com

Schreibe einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.