Das Blogevent zum Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte auf Culinary Farm

Blogevent Hülsenfrüchte – Zusammenfassung Januar

Seit 2 Wochen läuft das → Blogevent zum Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte 2016 hier auf Culinary Farm und schon ist es Zeit für eine erste Zusammenfassung. Vier Rezepte sind im Januar dabei, zwei für Hummus aus Kichererbsen und zwei Rezepte mit Alblinsen.

 

Das sind die vier Rezepte, die im Januar für das Blogevent eingereicht wurden.
Mit einem Klick auf das Bild oder den Titel öffnet sich das jeweilige Rezept in einem neuen Fenster.

Foto Hummus m. Dinkelfladen

Hummus zu kleinen Dinkel-Fladen mit Oliven / Tell About It

Malene vom Blog → Tell About It hat ein Rezept für Hummus eingereicht. Praktischerweise liefert sie im selben Beitrag auch ein Rezept für Dinkelfladen mit Oliven zum Dippen gleich mit.

Foto orientalischer Hummus mit Tahini

Hummus / Culinary Farm

Zufällig war auch mein erstes Rezept für dieses Blogevent die orientalische Spezialität aus Kichererbsen und Tahini.

Foto Salat Alblinsen, Wurzelgemüse

Alblinsen-Salat mit Wurzelgemüse / Culinary Farm

Typisch deutsch hingegen ist mein nächstes Rezept, ein Salat aus Alblinsen und Wurzelgemüse.

Foto winterliche Salate mit Alblinsen

Wintersalat mit Alblinsen und Granatapfel / Culinary Farm

Im zweiten Rezept mit Alblinsen werden die Hülsenfrüchte mit leicht herben Wintersalaten, wie Chicorée, Radicchio, Winterpostelein und Feldsalat kombiniert, abgerundet mit fruchtigen Granatapfelkernen.

Blogevent – International Year of Pulses 2016Hinter der Alblinse steht eine spannende Geschichte. Die beiden von Fritz Späth gezüchteten Sorten „Späths Alblinse I“ und „Späths Alblinse II“ waren für Jahrzehnte vergessen, bis sie in einer russischen Saatgutbank 2006 wiederentdeckt wurde. Seitdem werden sie auf der Schwäbischen Alb wieder im Gemenge mit Getreide angebaut. Mehr über die „Alb-Leisa“ könnt ihr zum Beispiel in diesem → Beitrag des Anbauverbandes Bioland erfahren.

Das Blogevent zum Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte habe ich ins Leben gerufen um zu zeigen, wie viele verschiedene Hülsenfrüchte es gibt und was sich daraus alles Zubereiten lässt. Jeder, der einen Blog betreibt, kann sich daran beteiligen und eigene Rezepte einreichen. Diese werden gesammelt und hier auf Culinary Farm in einer monatlichen Zusammenfassung präsentiert. Mehr Informationen zum Event findet ihr → hier.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.