Bruna bönor – schwedische braune Bohnen

30. März 2016 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

Schwedische braune Bohnen – bruna bönor – sind eine Rarität von der Insel Öland mit geschützter geografischer Angabe (g.g.A.). Traditionell werden die Bohnen in einer süß-sauren Sauce zubereitet und mit kross gebratenen Scheiben vom Schweinebauch serviert. Dazu schmecken Salzkartoffeln und … Weiterlesen

Klassischer Linseneintopf

29. Februar 2016 von Matthias – Culinary Farm | 1 Kommentar

Im Gegensatz zur Suppe gilt der Eintopf als sättigende, vollwertige Mahlzeit – so auch dieser deftige Linseneintopf. Ein typisch deutscher Klassiker mit Linsen, Kartoffeln und viel Wurzelgemüse. Genau Richtig, um sich von innen zu wärmen, wenn es draußen nass und … Weiterlesen

Quittenkäse, Quittenbrot

30. November 2015 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

Der Name täuscht ein wenig, denn Mehl oder Milch ist in dieser etwas in Vergessenheit geratenen Nascherei nicht enthalten. Diese kleinen, fruchtigen Süßigkeiten bestehen lediglich aus Quitten und Zucker. Auch wenn es etwas Zeit und Mühe kostet, Quittenkäse (auch als … Weiterlesen

Schwedischer Käsekuchen – Småländsk ostkaka

14. November 2015 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

Für diesen traditionellen schwedischen Käsekuchen aus dem Süden des Landes wird der Frischkäse selber hergestellt – aus frischer Milch und Lab. Der „Småländsk ostkaka“ wird typischerweise lauwarm mit Sahne, frischen bzw. eingemachten Beeren oder Konfitüre zum Nachtisch serviert.

Kaiserschmarrn, Kaiserschmarren

15. April 2014 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

Ein luftiger Kaiserschmarrn, mit Rosinen und ein bisserl karamellisiert gehört in Österreich und Bayern zu den absoluten Mehlspeis-Klassikern. Im Gegensatz zu vielen anderen Rezepten, in denen teilweise Sahne, doppelt so viele Eier und Unmengen an Zucker bzw. Butter verwendet werden, … Weiterlesen

Pochierte Eier (verlorene Eier)

31. März 2014 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

Pochierte oder verlorene Eier werden ohne Schale in einem Sud aus Wasser und Essig knapp unter dem Siedepunkt gegart. So bekommen sie eine besondere Konsistenz, nehmen eine feine Essig-Note an und können mit unzähligen weiteren Zutaten kombiniert werden. Damit sie … Weiterlesen

Blaukraut (Rotkraut)

7. Dezember 2013 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

Ob man es nun Blaukraut oder Rotkraut nennt, gemeint ist auf jeden Fall geschmorter Rotkohl. Abgeschmeckt mit Wein, aromatischen Gewürzen und Äpfeln macht es sich im Herbst und Winter besonders gut und ist die Beilage Nummer 1 zu gebratener Ente … Weiterlesen

Ingwerbirnen – Ingefärspäron

7. November 2013 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

Von diesem schwedischen Dessert war ich sofort begeistert – Birnen und Ingwer sind für mich eine perfekte Kombination! Die Zubereitung ist sehr einfach, wichtig ist nur, dass die Ingwerbirnen mindestens 12 Stunden durchziehen. Dann haben sie das Ingweraroma gut angenommen … Weiterlesen