Penne Rucola mit Kirschtomaten und Garnelen

3. Juni 2016 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

Für mich sind Penne Rucola eine perfekte, leichte Mahlzeit für den Sommer. Es ist ein einfaches Pastagericht, lässt sich schnell zubereiten und besteht nur aus einer Handvoll Zutaten. Daher kommt es hier umso mehr auf die Qualität jeder einzelnen Zutat an. Ordentliche Penne, knackiger Rucola mit schöner Schärfe, aromatisch-fruchtige Kirschtomaten, gutes Olivenöl – allein damit lässt sich schon eine hervorragendes Gericht zubereiten. Frische Garnelen, mit einer Knoblauchzehe in Olivenöl kurz angebraten sind dann noch das Tüpfelchen auf dem i.

Penne Rucola mit gebratenen Garnelen und Tomaten Weiterlesen →

Blogevent Hülsenfrüchte – Zusammenfassung Mai

2. Juni 2016 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

Im Mai kamen leider nur zwei Rezepte für das → Blogevent zum Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte auf Culinary Farm zusammen. Es ist eben eher die kalte Jahreszeit, mit der Hülsenfrüchte klassischerweise in Verbindung gebracht werden. Die nächsten Monate werden aber zeigen, dass Kichererbsen, Bohnen, Linsen, etc. auch an sonnigen Tagen ein Genuss sind.
Besonders gefreut hat mich dieses Mal, dass Ayurlie vom Blog „gesund geniessen“ in diesem Monat bereits ihr zweites Rezept zum Blogevent eingereicht hat, und – soviel sei vorab schon verraten – auch im Juni wird wieder ein Rezept von ihr dabei sein!

 

Banner Blogevent Hülsenfrüchte

Weiterlesen →

Rückblick Next Organic Berlin 2016

1. Juni 2016 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

Zum vierten Mal fand im Mai die Fachmesse → Next Organic Berlin statt. Dieses Jahr sogar an zwei Tagen und in einer neuen Location, der Station Berlin am Gleisdreieck. Auf der innovativen Messe präsentierten zahlreiche junge Startups und Hersteller den rund 2.500 Fachbesuchern ihre nachhaltig produzierten Lebensmittel. Begleitet wurde die Veranstaltung von einem umfangreichen und informativen Rahmenprogramm, unter anderem der Verleihung des Next Organic Startup Awards, Podiumsdiskussionen, Kochshows und Workshops.

Fachmesse und Trendshow – Next Organic
Weiterlesen →

Black Bean Burger

18. Mai 2016 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

Auch bei Burgern muss es nicht immer Fleisch sein. Dieser Black Bean Burger mit einem vegetarischen Patty aus schwarzen Bohnen, Karotte und Zwiebel ist eine geschmackvolle, fleischlose Alternative. Auf den Burger mit selbstgebackenen Buns kommen außerdem Rucola, Tomaten, rote Zwiebeln, etwas Kresse und eine Balsamico-Senf-Sauce.

Black Bean Burger mit selbstgebackenen Light Brioche Burger Buns – vegetarisch Weiterlesen →

Light Brioche Burger Buns

16. Mai 2016 von Matthias – Culinary Farm | 2 Kommentare

Für einen guten Burger ist das Brötchen genauso wichtig, wie das Fleisch, die Saucen, der Salat und was sonst noch auf dem Burger landet. Daher lohnt es sich auch auf jeden Fall, die Burger-Brötchen selber zu backen.
Diese Light Brioche Burger Buns sind weich, luftig, aromatisch, nicht zu süß und mit feinem Buttergeschmack – für mich die idealen Brötchen für jeden nur erdenklichen Burger. Kein Vergleich zu gekauften Burger-Buns aus dem Supermarkt …

Brioche Burger Buns – selbstgebacken, weich, luftig und mit feinem Buttergeschmack Weiterlesen →

Blogevent Hülsenfrüchte – Zusammenfassung April

3. Mai 2016 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

Aufstriche, Brötchen, Salate, Vorspeisen, sogar ein Cocktail – auch im April haben die am → Blogevent zum Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte auf Culinary Farm teilnehmenden Blogger wieder bewiesen, wie vielfältig Rezepte mit Bohnen, Linsen und Co. sein können.

 

Banner Blogevent Hülsenfrüchte

Weiterlesen →

Münchner Schnitzel

18. April 2016 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

Ohne Frage, das Wiener Schnitzel ist unübertroffen. Zartes Kalbfleisch, die krosse Panade, der feine Buttergeschmack – ein perfektes Gericht.
Irgendwann kam allerdings jemand auf die kühne Idee, das Original unserer geschätzten Nachbarn mit typisch bayerischen Zutaten zu kombinieren. So wird zwar auch das Münchner Schnitzel aus der Kalbsoberschale geschnitten, bekommt dann aber eine Panade aus Brezen-Bröseln und wird zuvor mit einer dünnen Schicht aus süßem Senf und frischem Meerrettich bestrichen. In Butterschmalz ausgebacken eine mindestens ebenbürtige Variante des beliebten Klassikers.

Das Münchner Schnitzel wird mit Brezen-Bröseln paniert und mit Merrettich-Senf bestrichen Weiterlesen →

Fagiolo Zolfino (Schwefelbohnen) mit Tomaten und Artischocken

15. April 2016 von Matthias – Culinary Farm | 4 Kommentare

Die zarten Schwefelbohnen aus Italien mit ihrem cremigen Kern sind die Basis für diese mediterrane Vorspeise. Ergänzt werden sie mit gebratenen Artischockenherzen und fruchtig-aromatischen, halbgetrockneten Kirschtomaten. So zubereitet sind die Hülsenfrüchte auch was für die sommerlichen Tage im Jahr.

Fagiolo Zolfino mit Tomaten und gebratenen Artischocken Weiterlesen →

Halbgetrocknete Kirschtomaten

14. April 2016 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

In getrockneten Tomaten steckt mehr Aroma als in jeder anderen Zubereitung aus dem beliebten Fruchtgemüse. Ist ja auch kein Wunder, denn bei moderaten Temperaturen verdampft ein großer Teil des enthaltenen Wassers und zurück bleibt der konzentrierte Geschmack.
Mit diesem Rezept lassen sich halbgetrocknete Kirschtomaten ganz einfach zuhause zubereiten. Sie sind weicher, dezenter gewürzt und enthalten weniger Fett als die meisten gekauften Varianten. Die selbstgemachten, getrockneten Tomaten lassen sich universell einsetzten – einfach so als Antipasti, in Salaten, als Basis diverser Pesti, für Pastasaucen und vieles mehr.

selbstgemachte, getrocknete Tomaten Weiterlesen →

Rhabarberkuchen mit Quarkguss

11. April 2016 von Matthias – Culinary Farm | Keine Kommentare

Die sauren Stangen des Rhabarbers zählen zu den ersten essbaren Frühlingsboten des Jahres. Saison hat das heimische Gemüse von Anfang April bis 24. Juni. Am Johannistag ist aus zwei Gründen Schluss mit der Ernte: die Pflanze benötigt die Ruhephase, um sich für die nächste Saison zu erholen, und der Oxalsäuregehalt in den Rhabarberstängeln steigt im Laufe des Jahres.
Dieser schnelle Kuchen mit einem Boden aus Rührteig, viel Rhabarber und einer Haube aus Quark zählt dabei zu meinen absoluten Favoriten um die kurze Rhabarbersaison voll auszukosten.

Rhabarberkuchen mit Quarkhaube Weiterlesen →