About

Servus bei Culinary Farm!Culinary Farm – Kochen ist Handwerk – Foodblog von Matthias Huber

Kochen und gute Lebensmittel sind meine Leidenschaft und mein Beruf. 2012 habe ich Culinary Farm ins Leben gerufen, einen Foodblog, auf dem ich meine persönlichen Lieblingsrezepte sammeln und mit euch teilen möchte.

Hier findet ihr größtenteils bodenständige Gerichte, die zwar manchmal etwas Aufwand erfordern, was aber dem Geschmack zugutekommt. Wichtig sind mir dabei besonders die alten Familienrezepte, die ich auf Culinary Farm bewahren und wiederbeleben möchte. Zudem gibt es solide → Grundrezepte, → ausführliche Anleitungen und → Artikel über Warenkunde.

Außerdem gibt es auf Culinary Farm ein bebildertes → Küchenlexikon mit Erklärungen zu allerhand Begriffen aus den Bereichen Kochhandwerk, Gastronomie, der Erzeugung von Lebensmitteln, etc. Es wird ständig überarbeitet und erweitert.

Ergänzend dazu habe ich unter → Literatur zum Thema eine kleine Liste persönlicher Buchempfehlungen, interessanter Internetseiten usw. zusammengestellt. In der Kategorie → Gelesen gibt es zudem Rezessionen über aktuelle und wiederentdeckte Kochbücher.

Logo Foodblog Culinary Farm – Matthias HuberNichts ist schlimmer als Rezepte, die nicht funktionieren. Um das so gut es geht auszuschließen, koche ich jedes Gericht mehrere Male, bevor es auf dem Blog erscheint.

Um den Überblick zu bewahren, sind alle bisher auf Culinary Farm veröffentlichten Rezepte → hier alphabetisch und → hier nach Kategorie sortiert.

 

Matthias Huber – Koch und Foodblogger aus München – Culinary FarmEin paar Zeilen über mich:

Mein Name ist Matthias und ich bin vor 30 Jahren im Münchner Westen geboren. Nach dem Abi und verschiedenen Jobs in der Gastronomie habe ich mich für eine Ausbildung zum Koch im Hilton München City entschieden. Dank einem Stipendium der Willy-Sebald-Gigl-Stiftung konnte ich im Anschluss daran einen sehr faszinierenden Einblick in die 2-Sterne-Küche von Diethard Urbansky im Restaurant Dallmayr gewinnen.

Darauf folgte ein Bachelorstudium an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf im Fach Lebensmittelmanagement.
Nach einem Ausflug in den Bio-Lebensmitteleinzelhandel kümmere ich mich seit Januar 2016 wieder hauptberuflich ums Kochen, Rezepte entwickeln, darüber schreiben und betreibe den → Foodblog Culinary Farm sowie das → Online-Foodmagazin Münchner Schmankerl.

Logo Münchner Schmankerl – Matthias HuberIch wünsche euch viel Spaß hier auf Culinary Farm und lasst es euch schmecken!
Über eure Kommentare zu den einzelnen Rezepten freue ich mich natürlich sehr und für alle weiteren Fragen, Anregungen, etc. nutzt am besten das → Kontaktformular.

Schaut doch auch mal bei → Facebook, → Instagram oder → Pinterest vorbei! Gerne könnt ihr auch die → RSS-Feeds abonnieren. So bekommt ihr ganz automatisch immer die neuesten Beiträge.

 

An dieser Stelle auch ein großes Danke an → Karolin Buckl für die wunderbaren Illustrationen!

Ausbeinmesser - Culinary Farm – Kochen ist Handwerk